Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberrieden

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Unternavigation Alt+6 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3

Anpassung Betriebsreglement inkl. Tarifordnung SeB per 1.8.2022

03.05.2022

Die Tarifordnung der Schulergänzenden Betreuung wurde letztes Mal per 1. August 2017 angepasst. Im Zuge der Überführung der Kita Freihofstrasse ins Ressort Bildung war eine Überprüfung und Anpassung der beiden Betriebsreglemente sowie eine Angleichung von Hort- und Kitatarifen per 1. August 2022 vorgesehen.

Folgende wesentlichen Anpassungen werden per Schuljahr 2022/23 im Betriebsreglement inkl. Tarifordnung der Schulergänzenden Betreuung (Hort momina) vorgenommen:

  • Betriebsreglement inkl. Tarifordnung
    Das Betriebsreglement und die Tarifordnung waren bisher zwei separate Regelwerke. Im Zuge dieser Revision wird die Tarifordnung in das Betriebsreglement der SeB integriert, wie dies bei der Kita bereits der Fall war.
  • Tariferhöhung für hohe massgebende Einkommen
    Die Tarife in den oberen Einkommensstufen wurden auf ein im Kanton marktübliches Niveau angehoben. Die Rabattstufen wurden zugunsten der tieferen Einkommensklassen angepasst und sind neu kongruent mit jenen der Kita.
  • Rückerstattungen bei längerer Krankheit
    Bei längerer Krankheit des Kindes kann neu erst nach 30 Kalendertagen ein Arztzeugnis eingereicht werden, worauf der Betrag für die Fehltage ab dem 31. Kalendertag gutgeschrieben bzw. zurückerstattet werden. Bei Fehltagen an schulfreien Tagen, Weiterbildungstagen und in der Ferienbetreuung besteht kein Anspruch auf Gutschrift bzw. Rückerstattung der angemeldeten Betreuungsleistung.
  • Wegbegleitung
    Bei Bedarf wird die Begleitung der 1. Kindergartenkinder des Kindergartens Im Boden in den Hort standardmässig von anfangs Schuljahr bis längstens zu den Weihnachtsferien durch die Schule organisiert. Diejenige der 1. Kindergartenkinder der Kindergärten Büelhalden standardmässig von anfangs Schuljahr bis längstens zu den Herbstferien. Dieselbe Regelung gilt für die Begleitung der 1. Kindergartenkinder nach der Frühbetreuung in die Kindergärten Im Boden bzw. Büelhalden.
  • Modulkombination für Kindergartenkinder
    Das frühe Nachmittagsmodul von 13.15–15.15 Uhr ist für Kindergartenkinder ausschliesslich in Kombination mit dem Mittagsmodul möglich. Mit dieser Anpassung wird dem Bedürfnis von Kindergartenkindern entsprochen, nach dem Mittagessen ungestört (ohne neu dazukommende Kinder) eine Ruhepause einlegen zu können.
  • Weiterbildungstage (und –halbtage)
    gelten nicht mehr als reguläre Betreuungstage. Dies bedeutet, dass die Kinder dafür mittels separatem Anmeldeformular, analog zur Ferienbetreuung angemeldet werden müssen. Das Betreuungsangebot an Weiterbildungstagen besteht zukünftig aus folgenden Modulkombinationen, die gemäss Tarifordnung verrechnet werden:
  • Blockzeitenbetreuung von 8.15–12.00 Uhr (kostenlos)
  • Blockzeitenbetreuung plus Mittagessen 8.15–13.15 Uhr
  • Mittagsmodul und ganzer Nachmittag 12.00 – 18.15 Uhr
  • Längere Öffnungszeiten vor Feiertagen
    Vor gesetzlichen Feiertagen wie Gründonnerstag und Mittwoch vor Auffahrt haben wir bereits in diesem Schuljahr die Öffnungszeit verlängert und regulär bis 18 Uhr geöffnet. Diese Änderung ist nun auch im Betriebsreglement verankert.

Das Betriebsreglement inkl. Tarifordnung ist auf der Webseite der Schule einsehbar. Für die Klärung von Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.